KontaktEmail
 

Tourenwoche in der Surselva / Graubünden / Schweiz
02. bis 09.09.2006.

Unser Ausgangspunkt und Unterkunft war das Hotel Baur im Disentis/Muster, ein gut geführtes Hotel, das den 14 Teilnehmern alles bot, was man für eine Woche angenehmen Aufenthalts braucht. Das Bilderbuchwetter über die ganze Woche war die Krönung.

Sonntag: Unser Ziel war Piz Lumpegna Südostgrat, 2510 m. Eine grandiose Seenrunde am Nordkamm der Surselva, eine sehr ausgewachsene Tour am ersten Tag mit sieben Stunden Gehzeit, obwohl uns die Seilbahn bis auf 1860 m brachte.

Montag: Zur Rheinquelle über den Pazolastock 2740 m in die Kinderstube des jungen Rhein. Mit dem Auto auf den Oberalppass, von hier Pazolastock weiter zur Badushütte (Einkehrschwung) und wider zurück zum Oberalppass.

Dienstag: Auf das Fanellahorn 3124 m. Mit dem Auto ins Valstal, vorbei an dem weltberühmten Thermalbad zum Zerfreilastausee bei der gleichnamigen Kapelle stellten wir unser Fahrzeug ab. Eine sehr schöne aber lange Tour erwartete uns. Zuerst gingen wir zum Guraletschsee und dann weiter über den Fanellagatli zum Gipfel. Diese Tour erforderte Orientierungsvermögen, da nur sehr spärliche Makierungen vorhanden waren.

Mittwoch: Almtour von der Passstrasse zum Lukmanierpass nach Mompe. Mendel zur Alp Pazzold und auf gleichen Weg wieder zurück.

Donnerstag: Auf den Pizzo Lucendro 2963 m. Große Runde im Gotthardmassiv mit anspruchsvollen Gipfelsteig. Gotthardpass - Passo di Lucendro – PizzoLucendro - Lagli Sauri - Strada dei Banchi - Gotthardpass. 7 Stunden wurden gebraucht mit einem nicht leichtem Gipfelgang.

Freitag: Von Tenigerbad zur Terrihütte 2710 m. Durch das Val Sumuilg zum Tor zur Greinaebene eine wunderschöne und anspruchsvolle Hüttentour rundete diese ausgefüllte Woche ab.

Franz Waldhutter

 

Zur Homepage des DAV Teisendorf

aktualisiert: 18.09.06 A.H.

Zum Seitenanfang

Sollten Sie auf dieser Seite einen Fehler entdecken, dann bitte eine Email an info@dav-teisendorf.de senden!