KontaktEmail
 

Mountainbiketour "Rund um den Sandling" 
(ca. 48km, 1400hm)
So. 11.6.2006

Rund um den Sandling (1717m) zwischen Bad Goisern und Altaussee, so lautete das Ziel der Mountainbiketour am So. 11.6.2006.

Nach den kalten und regnerischen Wochen zuvor versprach das Wetter Besserung und so wurden wir bereits am Treffpunkt in Teisendorf mit strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel empfangen. 14 Personen hatten sich eingefunden und so starteten wir mit 3 Autos Richtung Bad Goisern, dem Ausgangspunkt der Tour. Bereits die Autofahrt, quer durch das Salzkammergut, vorbei an Fuschel- und Wolfgangsee offenbarte die landschaftlichen Reize dieser Gegend. Nachdem alle Räder montiert und noch einmal kurz durchgecheckt waren, starteten wir zuerst Richtung St. Agatha. Auf dem 4 km langen Flachstück konnten wir uns etwas warmradeln, bevor es dann die ersten 300hm auf einer Teerstraße hinauf zur Halleralm (830m) ging. Dort durften wir dann zum ersten mal eine tollen Ausblick auf den frisch verschneiten Dachstein werfen.

Nach einer kurzen Pause ging es dann auf einer Forststraße weiter Richtung Waldgraben. Wir hielten uns anschließend links Richtung Salzbergwerk und passierten den ersten Höhepunkt unserer Tour. Am Bergwerk vorbei ging es nun erst mal 200hm bergab Richtung Ramsau und anschließend wieder leicht bergauf bis zur Blaa-Alm(894m). Wir hatten schon fast die Hälfte der Tour hinter uns, entschieden uns aber noch bis zur Rettenbachalm zu fahren um dort Mittag zu machen. Es ertwartete uns nun eine beeindruckende Abfahrt durch das Rettenbachtal. Nach einer steilen Abfahrt führt der Fahrweg entlang steiler Felswände und an Lawinenkegeln vorbei, immer am wild rauschenden Rettenbach entlang. Die teilweise grobschottrige Straße verlangte unsere volle Aufmerksamkeit, bevor wir die weiten Almflächen der Rettenbachalm (636m) erreichten. 

Hier wurde erst einmal eine ausgiebige Mittagspause eingelegt, denn es wartet noch die 600hm lange Auffahrt zur Hütteneckalm auf uns. Diese beginnt mit der Auffahrt durch das teilweise sehr steile aber wunderschöne Grabenbachtal und endet mit einem kurzen Singletrail auf die Almfläche der Hütteneckalm (1240m) wo man dann mit einem wunderbaren Panorama über den Hallstätter See auf den Dachstein belohnt wird. 

Die Aussichtsterrasse hatte sogar bequeme Lehnstühle zu bieten und so schmeckten der Kuchen und die Brotzeit gleich noch mal so gut. Vor uns stand nun noch die 800hm lange Abfahrt zurück nach Bad Goisern. Wir wählten die Route über das Hotel Predigtstuhl und erreichten nach einer eindrucksvollen "Runde um den Sandling" wieder unseren Ausgangspunkt.

Zur Homepage des DAV Teisendorf

aktualisiert: 15.06.06 A.H.

Zum Seitenanfang

Sollten Sie auf dieser Seite einen Fehler entdecken, dann bitte eine Email an info@dav-teisendorf.de senden!