KontaktEmail
 

MTB-Runde um den Staufen
Abgebrochene Vereins-Radltour 21.05.2006

"Auf den Spuren des Wassers" war das Motto der Mountainbiketour, die für den 21.5.2006 von Teisendorf rund um den Staufen geplant war. Das Motto sollte sich dabei allerdings mehr auf die Sehenswürdigkeiten wie dem Frillensee, der Weißbachquelle, dem Gletschergarten sowie dem Soleleitungsweg und der Himmelsleiter beziehen und weniger auf das Wetter.

Leider hat man das als Tourenleiter nicht in der Hand und so starteten wir bei doch recht unsicheren Wetteraussichten immerhin zu viert von Teisendorf Richtung Frillensee, unserem ersten Ziel. Das Wasser hielt sich noch am Himmel und wir hatten die Hoffnung, dass sich das Wetter bessern würde. Kurz vor der ersten Pause am Frillensee begann es aber dann doch zu tröpfeln und da kam die Unterstandshütte am Südufer gerade recht. "Ist nur ein kurzer Schauer" ... dachten wir. Als dieser aber immer kräftiger wurde und nach mehr als einer Viertelstunde immer noch anhielt, brauchte es keine lange Diskussion, um die geplante Tour etwas abzuändern. Nämlich in Form eines Frühschoppens im Forsthaus Adlgaß! Der Frillensee, eng an der Nordseite des Zwiesels gelegen, gilt als der kälteste See Mitteleuropas und diesem Ruf macht er auch alle Ehre!

Das Wasser hinterließ mittlerweile auch an uns seine Spuren und so dauerte der Aufenthalt in der Gaststube etwas länger. Nachdem der Regen aber einfach nicht aufhören wollte, verwarfen wir den Plan, um den Staufen zu radeln und starteten in die entgegengesetzte Richtung zur Stoißeralm. Der leichte Regen war bei der Auffahrt kein Problem und oben erwartete uns eine gemütlich geheizte Gaststube, gerade recht für einen Kaffee und einen längeren Ratsch.

Die Tour machte ihrem Motto alle Ehre und die "Spuren des Wassers" zeigten sich nach der Abfahrt ganz deutlich in Form einer dicken Dreckschicht auf den Rädern und den Teilnehmern. Dem Spaß tat das aber keinen Abbruch und die Tour um den Staufen mit ihren landschaftlichen Reizen und interessanten Sehenswürdigkeiten wird sicherlich noch vollendet werden, aber dann unter dem Motto "Auf den Spuren der Sonne"!

Teilnehmer: Rosi Mayer, Resi Baumgartner, Franz Baumgartner, Heinrich Mühlbacher

Bericht und Fotos: Heinrich Mühlbacher

Zur Homepage des DAV Teisendorf

aktualisiert: 23.05.06 A.H.

Zum Seitenanfang

Sollten Sie auf dieser Seite einen Fehler entdecken, dann bitte eine Email an info@dav-teisendorf.de senden!