KontaktEmail
 

Im Bann der Bischofsmütze
(Skitour Kampl 2050m, 06.02.2011)

Wie heißt es so schön: „Der Berg ist kein Frosch, er hüpft dir nicht weg!“ Bereits vor 9 Jahren wollte ich eine AV-Tour auf den Kampl führen, wir blieben damals bei null Sicht in der Nähe der Mahdalm stecken und konnten uns nur noch mit Hilfe eines Kompasses zurechtfinden (siehe Bericht im Archiv).

Doch diesmal paßte es. Von Mauerreith aus stiegen wir 17 in gemütlichem Schritt auf den der Bischofsmütze vorgelagerten Bergrücken. Immer den imposanten Gosaukamm vor den Augen, eine Skitour in steilem Dolomitenfels könnte nicht beeindruckender sein. Auf der Schneid vor dem kleinen Gipfelkreuz bließ uns der Wind fast über die Kante, so flüchteten wir unverzüglich in eine sonnige Mulde am Beginn des Gamskars. Bei der Abfahrt zur Sulzkaralm fanden wir weit rechts den besseren, sprich angewärmten Schnee. Nach langer Rast bei der Alm mußten wir nochmals die Felle aufziehen. Am Gipfel des Losecks war, da windstille, Gipfelgruß und –kuss möglich. Es schloß eine feine, pistenmäßig ausgefahrene Abfahrt zum Parkplatz an. Auf der sonnigen Terrasse des Gasthofs Zur Post in St. Martin fand der Tag seinen Abschluß. Der Kirchturmschatten erinnerte zum Schluß daran, daß noch Hochwinter ist und trieb uns nach Hause.

PS: Wir kamen uns vor wie bei einer Profi-Aufzeichnung von „Bergauf-Bergab“: vorne und hinten Kameramänner. Die Ausbeute an hervorragenden Fotos und Videos ist enorm, ich kann aber nur die besten vorstellen. Weitere Bilder sind von Willi bei picasaweb.google.com  und YouTube zur Verfügung gestellt worden. Noch mehr Bilder und die genaue Tourenbeschreibung mit Track siehe bei gps-tour.info

Fotos: Willi, Klaus, Mike und Alois
Bericht: Alois


nach der Loseckalm

Aufstieg im Langtal

Robert, unser verläßlicher Schlußmann

schön in Reih und Glied

kurz vor unserem Gipfel

ein kleiner Verbindungsgrat

Abfahrt ins Gams- (Sulzen-) kar

paßt für Micha die Hütte?

auf dem Loseck-Gipfel

Staunen über die Schönheit unses Landes!

Moni vor der Kulisse der Großwand

das haben wir uns verdient!


Zur Homepage des DAV Teisendorf

aktualisiert: .07.02.2011 A.H.

Zum Seitenanfang

Sollten Sie auf dieser Seite einen Fehler entdecken, dann bitte eine Email an info@dav-teisendorf.de senden!