KontaktEmail

Familientour zur "Schellenberger Eishöhle" am Untersberg
22.09.2013

Eine stolze Truppe mit 15 Kindern und 12 Erwachsenen kam am Parkplatz in Marktschellenberg am 22. September zusammen und machte sich sogleich auf den Weg zur Toni Lenz-Hütte, da ein eisiger Wind durchs Tal pfiff. Jetzt beim gemütlichen Aufstieg konnten wir uns ausgiebig zusammenratschen und kennenlernen, falls man sich nicht sowieso schon mochte und kannte. Alles passte wunderbar und auch die Sonne ließ sich sehen. Unsere kleinsten hielten eifrig mit und nach gut zwei Stunden empfing uns die Toni-Lenz-Hütte erstmals zum rasten und staunen – denn einige Gänsegeier und natürlich auch “Dachen” tummelten sich in den Lüften. Oben bei der Höhle erwartete uns ein netter und sehr kundiger Höhlenführer, dann ging’s bunt behelmt hinab ins eisige Reich der Untersberger Mandln. Wieder begrüßte uns ein eisiger Wind und faszinierende Lichtspiele beim Hinuntersteigen. Bis zu 30 m dick und ururalt sind diese Eismassen, durch die wir einfach durchmarschieren, vorbei an den “Eismandln”, blanken Eisfällen und dem steilen “Eisvorhang”! Hernach bin ich wirklich froh um die Wärme draußen und eine verdiente Einkehr bei der Hütte. Schön wars!

Marita Kirchleitner


Zur Homepage des DAV Teisendorf

aktualisiert: 18.10.2013 A.H.

Zum Seitenanfang

Sollten Sie auf dieser Seite einen Fehler entdecken, dann bitte eine Email an info@dav-teisendorf.de senden!