KontaktEmail

Klettertour „Halleluja“ im Gosaukamm

22. 09. 2013

Nach einer Woche schlechten Wetters hat der Wetterbericht für das Wochenende wieder stabiles Bergwetter vorhergesagt. So sollte meiner letzten geführten Tour für dieses Jahr nichts mehr im Wege stehen. Den Zustieg vom Pomerbauern über die Stuhlalm konnten wir zügig bewältigen. Mit einer 3-er Seilschaft (Elisabeth, Valentin und Ich) und einer 2-er Seilschaft (Tanja und Georg) sind wir in die Tour „Halleluja“ eingestiegen. Der Fels war bereits vollkommen abgetrocknet. Bei den ersten Seillängen war uns allen noch sehr kalt, da sich die Sonne noch nicht durch die dünne Wolkendecke kämpfen konnte. Nach 8 sehr schönen Seillängen in festen Fels haben wir den Gipfel das Glatscherofenkogels (2087m) erreicht. Besonders lustig war, dass mein Fotoapparat beim Gipfelfoto sofort das Gesicht des sechsten Mannes erkannte und sich auf dessen Gesicht scharfgestellt hat. Auf die Technik ist eben Verlass! Inzwischen war es richtig schön warm geworden, dass wir am Einstieg noch eine Zeit verweilten und auf der aussichtsreichen Terrasse der Stuhlalm einen Kaffee genießen konnten.

Dank viel schönes Wetter den ganzen Sommer über konnte ich alle meine ausgeschriebenen Touren für den DAV-Teisendorf durchführen! Ich hoffe alle Mitglieder der Sektion hatten einen ähnlich schönen Bergsommer und wünsche allen noch viele schöne Herbsttouren!

Tourenleitung, Fotos und Bericht: Stefan Stadler
Wer die Tour nicht kennt und nachholen will, findet >>hier<< die genaue Beschreibung


Zustieg

Schöne Aussicht auf die Hohen Tauern

Am Standplatz

Schöne Kletterei im festen Fels

Tanja im Vorstieg

endlich wärmende Sonnenstrahlen

kurz vor dem Gipfel

Gipfelbild

Abstieg zur Stuhlalm
(Bischofsmütze im Hintergrund)

Zur Homepage des DAV Teisendorf

aktualisiert: 26.09.2013 A.H.

Zum Seitenanfang

Sollten Sie auf dieser Seite einen Fehler entdecken, dann bitte eine Email an info@dav-teisendorf.de senden!