KontaktEmail

Klettertour "Anfängerfreuden" am Berchtesgadener Hochthron
31.08.2013


Lag es am Wochentag (Samstag), an der Urlaubszeit, an der Tour selbst? Am Wetter kann es nicht gelegen sein, das war ideal. Nur zwei Anmeldungen hatte ich für diese Tour und eine Stornierung (Teilnehmer wollte vermutlich nach seiner Hochzeitsnacht ausschlafen). Somit blieb mir nur mein "naher Verwandter" noch übrig als Seilpartner. Er hat sich auch ordentlich angemeldet und die Erlaubnis seiner Eltern war auch sicher ;-).


Wir stiegen von Hintergern über den Stöhrweg, Roßlandersteig und einem steilen Stück Schrofengelände auf bis zum Einstieg an einer Platte unterhalb der Naturfreundehöhle. 8 unterschiedlich schwere Seillängen (von Gehgelände bis zum 5-er) waren in festen Fels zu bewältigen bis zum Ausstieg an der Liftsäule der Materialseilbahn. Und dann das Schöne an dieser Tour: Nicht lange heikle Abstiege, Abseilpisten ect. sind am Ende zu bewältigen bis man was gscheid's zum Essen kriegt, sondern lediglich 10 Min. gemütlicher Fußmarsch zum Stöhrhaus. Von dort gestärkt ging es wieder über den Stöhrweg zurück nach Hintergern.


Bericht, Tourenleitung und Fotos: Georg Eckart


Einstiegsplatte

Mittendrin

Am Ausstieg

Routenverlauf

Zur Homepage des DAV Teisendorf

aktualisiert: 08.09.2013 A.H.

Zum Seitenanfang

Sollten Sie auf dieser Seite einen Fehler entdecken, dann bitte eine Email an info@dav-teisendorf.de senden!