KontaktEmail

Faschingsdienstag - Traditionstour auf den "Toten Mann"
09.02.2016



9-cm-Knödel
Der Hl. Petrus hatte Einsehen mit den Mitgliedern des Alpenvereins Teisendorf. Bei noch schönem Wetter gingen die 46 Teilnehmer um 8.45 Uhr vom Wanderparkplatz Schwarzeck weg. Bei der Tank- und Stärkungspause auf dem Gipfel war eine sehr gute Sicht zu den um umliegenden Berchtesgadener Bergen. Ein Teil der Teilnehmer wanderte über den Soleleitungsweg, wo sich alle zum Mittagessen im Gasthaus Söldenköpfl trafen. Hier stärkten sie sich bei guten Essen (Knödeldurchmesser 9 cm), Kaffee und Kuchen. Nach angeregter Unterhaltung und bereits einsetzendem Wind ging es wieder über den Soleleitungsweg zurück zu den Autos.

Felix Strohmayer

Der Wirt(in)


Start Hochschwarzeck

Aufstieg

Bei der Bergstation

Vom Gipfel

Guat hat`s gschmeckt

die tollen Waginger

Zur Homepage des DAV Teisendorf

aktualisiert: 11.02.2016 A.H.

Zum Seitenanfang

Sollten Sie auf dieser Seite einen Fehler entdecken, dann bitte eine Email an info@dav-teisendorf.de senden!