KontaktEmail

Loferer Skihörndl 2286 m (Karfreitagstour)
25.03.2016

Das Loferer Skihörndl – eine klassische Frühjahrsskitour - stand am Karfreitag auf dem Programm. Die Wetterprognose schien bis Mittag zuversichtlich.

Die 12-köpfige Gruppe startete daher bereits um 7.00 Uhr zum Parkplatz des Loferer Hochtals. 1500 Hm Aufstieg standen bevor. Die erste Steilstufe mit bekannter Absturzstelle wurde zu Fuß überwunden. Danach konnten die Ski angelegt und die Steilrinne mit bestens angelegter Spur begangen werden. Nach der Steilstufe mussten wir die Spurarbeit selbst übernehmen. Dies setzte sich bis zum Gipfelkreuz fort. Die letzten 100 Hm des heiklen Gipfelanstiegs mussten wir bei schlechter Sicht mit etwas Gespür fürs Gelände meistern.

Das Wetter lies nur eine kurze Gipfelrast der 12 Teilnehmer zu, so dass wir uns zügig dem Abfahrtsvergnügen stellten. Wir wählten die direkte Abfahrt über die 3 Mulden Richtung Rinne bei besten Schneebedingungen. Pünktlich zum Einkehrschwung in Schneizlreuth begann es in Strömen zu regnen, doch das störte uns bei Apfelstrudel und Kaspressknödlsuppn in keinster Weise.

Bericht: Klaus Ober; Fotos: Franz Trattler

Zur Homepage des DAV Teisendorf

aktualisiert: 08.04.2016 A.H.

Zum Seitenanfang

Sollten Sie auf dieser Seite einen Fehler entdecken, dann bitte eine Email an info@dav-teisendorf.de senden!